TK-PflegeCoach

Inhalte werden geladen... gleich geht es weiter.

Hinweis zur Bedienung

Sie befinden sich im Lernmodus. Die Inhalte dieses Moduls werden Ihnen im Lernmodus seitenweise angezeigt. Um auf die jeweils nächste Seite zu gelangen, klicken Sie auf den Weiter-Button am Ende jeder Seite.

Ihr Fortschritt wird im Lernmodus auf Ihrem eigenen Rechner abgespeichert. Somit können Sie sich jederzeit eine Pause gönnen und zu einem späteren Zeitpunkt mit den Inhalten fortfahren, wo Sie zuletzt aufgehört haben.

Alternativ bieten wir Ihnen im Surfmodus die Möglichkeit, Inhalte direkt nachzuschlagen. Klicken Sie hierfür auf den Surfmodus-Button links unterhalb des Modultitels. Klicken Sie hierfür auf den Surfmodus-Button am unteren Ende der Seite. Im Surfmodus wird Ihr Fortschritt, den Sie im Lernmodus erzielt haben, nicht beeinträchtigt. Sie können jederzeit zwischen den beiden Modi wechseln.

Sie befinden sich im Surfmodus. Der Surfmodus bietet Ihnen die Möglichkeit, Inhalte direkt nachzuschlagen. Im Surfmodus wird Ihr Fortschritt, den Sie im Lernmodus erzielt haben, nicht beeinträchtigt.

Alternativ bieten wir Ihnen im Lernmodus die Möglichkeit, Inhalte seitenweise anzuzeigen. Klicken Sie hierfür auf den Lernmodus-Button links unterhalb des Modultitels. Klicken Sie hierfür auf den Lernmodus-Button am unteren Ende der Seite. Um auf die jeweils nächste Seite zu gelangen, klicken Sie auf den Weiter-Button am Ende jeder Seite. Sie können jederzeit zwischen den beiden Modi wechseln.

Ihr Fortschritt wird im Lernmodus auf Ihrem eigenen Rechner abgespeichert. Somit können Sie sich jederzeit eine Pause gönnen und zu einem späteren Zeitpunkt mit den Inhalten fortfahren, wo Sie zuletzt aufgehört haben.

Lernmodus

Sie befinden sich im Lernmodus. Modulinhalte werden Ihnen im Lernmodus seitenweise angezeigt und dabei Ihr Fortschritt zu Ihrer eigenen Information angezeigt.

Alternativ bieten wir Ihnen im Surfmodus die Möglichkeit, Inhalte direkt nachzuschlagen. Klicken Sie hierfür auf den Surfmodus-Button links unterhalb des Modultitels. Im Surfmodus wird Ihr Fortschritt, den Sie im Lernmodus erzielt haben, nicht beeinträchtigt. Sie können jederzeit zwischen den beiden Modi wechseln.

Die atemstimulierende Einreibung

Die atemstimulierende Einreibung hilft dem Pflegebedürftigen, gleichmäßig und tief zu atmen. Gleichzeitig beruhigt sie ihn. Deshalb kann sie gut vor dem Schlafen angewendet werden.

Um die atemstimulierende Einreibung durchzuführen, sollten Sie selbst in einer ruhigen Stimmung sein. Außerdem benötigen Sie:

  • ca. 10-15 Minuten Zeit
  • eine ungestörte Umgebung
  • saubere und warme Hände
  • etwas Massageöl

Der Pflegebedürftige kann entweder auf der Seite liegen oder an der Bettkante sitzen. Verteilen Sie das Öl mit beiden Handflächen auf dem Rücken des Pflegebedürftigen.
Legen Sie Ihre Hände rechts und links neben der Wirbelsäule flach auf den Rücken. Die Fingerspitzen zeigen nach oben. Sie starten unterhalb des Nackens.

Gehen Sie dann wie folgt in kreisförmigen Bewegungen vor:

  1. Ausatmung: Gleiten Sie während der Ausatmung mit intensiverem Druck an der Wirbelsäule seitwärts nach unten über die Haut.
  2. Einatmung: Schließen Sie während der Einatmung die Kreisbewegung. Die Hände gleiten mit leichterem Druck zurück zur Wirbelsäule.
Atmung

Wandern Sie mit Ihren Händen dabei langsam von oben nach unten über den Rücken. Wiederholen Sie die Bewegungen so oft, bis Sie unten an der Wirbelsäule angekommen sind. Beginnen Sie erneut am Nackenbereich und wiederholen die kreisförmigen Bewegungen 4-8 Mal hintereinander. Nach 10 – 15 Minuten ist die Maßnahme beendet.

Geben Sie dem Pflegebedürftigen nach der Einreibung etwas Ruhe.

Den genauen Ablauf der atemstimulierenden Einreibung sehen Sie im Lernvideo.

Lesezeichen setzen Lesezeichen gesetzt. Entfernen